Header mtex+_2020_Carlowitz Congresscenter Chemnitz

Forum für techtextile Nachhaltigkeit - mtex+

Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz und diesbezüglich orientierte Innovationen sind die bestimmenden Themen der 8. mtex+.

Zum umfangreichen Fachprogramm gehört das von einer Sonderschau begleitete "FORUM FÜR TECHTEXTILE NACHHALTIGKEIT" (FTN) mit offenen themenbezogenen Workshops sowie einer Praxis-Exkursion in das nahe gelegene Sächsische Textilforschungsinstitut. Das FTN wird organisiert von der Inntex GmbH, Chemnitz.
forum_2020.jpg

DIE WELT DREHT SICH NEU – Auch die techtextile Welt beginnt den zunehmenden Wandel im ökologischen Bewusstsein durch sich ändernde Kundennachfrage und sich neu orientierendes Kaufverhalten zu spüren.

Stetig steigende Marktanforderungen an Produktnachhaltigkeit übt Druck auf Marktteilnehmer in der TechTextil-Branche aus, eröffnet aber auch Potenziale für den Absatz neuer Produkte. Technische Innovationen ermöglichen eine gezielte anwendungsspezifische Anpassung von Materialeigenschaften und erlauben den Einsatz biobasierter Werkstoffe oder Recyclingmaterialien in technischen Anwendungen mit anspruchsvollen Leistungsprofilen.


Das FORUM FÜR TECHTEXTILE NACHHALTIGKEIT adressiert Akteure entlang der umfassenden Wertschöpfungskette vom zukunftsfähigen Rohstoff über innovative Anwendung bis zum maßgeschneiderten Nachnutzungskonzept.

Das FORUM TECHTEXTILE NACHHALTIGKEIT ist eine eigenständige Veranstaltung der INNTex GmbH, die erstmalig im Rahmen der "mtex+ fair & convention for Hightech Textiles 2020" stattfindet. 
Hauptziel des FORUM FÜR TECHTEXTILE NACHHALTIGKEIT ist es, den Besuchern und Ausstellern fundiertes Wissen zum Thema Nachhaltigkeit in der Techtextilbranche zu vermitteln. Kernelement des Ausstellungskonzeptes ist die Nachvollziehbarkeit und Transparenz von Nachhaltigkeitsansprüchen an Inhalte und Aussteller. Aus diesem Grund behalten wir uns die Auswahl der Aussteller anhand der nachfolgend dargestellten Nachhaltigkeitskriterien vor. Die Aussteller des Forums befassen sich...

mit der Gewinnung und Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe,
mit ressourcenschonendem Materialeinsatz und größtmöglicher CO₂- Einsparung,
der Kaskaden- & Koppelnutzung von Rohstoffen,
der biologischen Abbaubarkeit ihrer Produkte,
mit Kreislaufkonzepten und dem Design for Recycling,
der Ausgestaltung nachhaltiger techtextiler Geschäftsmodelle und
Nachhaltigkeitskonzepte sowie
mit fairen Produktions- und Arbeitsbedingungen.

Dem thematischen Schwerpunkt der Nachhaltigkeit wird auch bei der Gestaltung des Forums Rechnung getragen. Nicht nur die Aussteller sollen ein zukunftsgerechtes Vorbild sein, auch die Messe selbst soll sich als herausragendes Beispiel zeigen und sich von konventionellen Messenbaukonzepten und deren Verwendung von Wegwerfmaterialien abgrenzen. Aus diesem Grundgedanken heraus ist das Konzept des GreenStandard for trade fairs erstanden.
Das FORUM FÜR TECHTEXTILE NACHHALTIGKEIT eröffnet neben der Möglichkeit zur Eigendarstellung im Ausstellungbereich auch Gelegenheit zum Wissens- und Informationsaustausch in Workshops und Vorträgen. Dabei stehen Themen wie Nachhaltigkeit durch Circular Economy und Design for Recycling aber auch Kaskaden- und Koppelnutzungspotentiale nachwachsender und sekundärer Rohstoffe im Fokus der Veranstaltungen.

Kontakt

INNtex Innovation
Netzwerk Textil GmbH
 
Annaberger Str. 240,
09125 Chemnitz
 
Telefon +49 371 5347 168
Telefax +49 371 5347 300
 
E-Mail: inntex@sachsen-textil.de